Sommerzeit ist Picknickzeit: So bleiben Lebensmittel lange frisch!

Ist es draußen warm oder heiß, wecken die Frühlings- oder Sommerzeit die Lust auf ein Picknick im Grünen. Beim Transport der Delikatessen sollte jedoch Vorsicht walten, denn Bakterien lieben Hitze. Insbesondere in leicht verderblichen Lebensmitteln wie Käse oder Fleisch erhöht sich die Keimzahl bestimmter Bakterien binnen weniger Minuten. Dieser Problematik wirken Transportbehälter wie Kühlboxen entgegen.

Kühlschrankthermometer geben über die aktuelle Temperatur Auskunft

Lebensmittelexperten empfehlen Kühl- oder Isoliertaschen zur Beförderung von Lebensmitteln. Erreichen die Temperaturen Werte jenseits der 25-Grad-Marke, sind zusätzlich Kühlakkus vonnöten. Ein Kühlschrankthermometer informiert zuverlässig über die aktuellen Temperaturen in den Kühlboxen oder Isoliertaschen. Steigen die Minus-  oder geringen Plusgrade zu schnell in die Höhe, ist es an der Zeit, die Nahrungsmittel zuzubereiten oder zu sich zu nehmen.

Besondere Vorsicht bei empfindlichen Nahrungsmitteln

An warmen Tagen gilt für den Verzehr in freier Natur generell die Faustregel, dass empfindliche Lebensmittel nur für den Augenblick des Verzehrs ungekühlt sein werden sollten. Während des Grillens dürfen Fleischprodukte nicht in der Wärme oder Sonne stehen. Zudem sind Essig und Öl bei der Vorbereitung von Sommersalaten fertigen Saucen vorzuziehen.

Tipps für die Aufbewahrung von Lebensmitteln im Kühlschrank

Eine Kühlung von Lebensmitteln in den eigenen vier Wänden erfolgt im Kühlschrank bei Temperaturen von rund zwei Grad Celsius. Des Weiteren sollte jeder darauf achten, dass zur Sommerzeit auch die Nahrungsmittel im Kühlschrank verstaut werden, die zu anderen Jahreszeiten außerhalb des Geräts aufbewahrt werden. Angebrochene Säfte, Marmeladen oder Flaschen mit Grillsaucen bedürfen zur warmen Jahreszeit einer besonderen Kühlung. Die Glasplatte ist im Kühlschrank besonders verderblichen Lebensmitteln wie Fleisch oder Käse vorbehalten, da dieser Bereich der kälteste im Kühlschrank ist.

siehe passend dazu:  Ratgeber: Camping im Regen

Folgenschwere Erkrankungen vermeiden!

Accessoires wie Kühlboxen, Isoliertaschen oder Kühlschrankthermometer sind Utensilien, die im Sommer für ein gelungenes Picknick im Freien unerlässlich sind. Einerseits bewahren diese Transport- und Kühlmöglichkeiten den vollen Geschmack von Steaks, Salaten & Co. Andererseits wird eine Bildung von Keimen verhindert, die eine Ursache für Lebensmittelvergiftungen und andere schwerwiegende Erkrankungen sind.

Auch interessant…..

siehe passend dazu:  In einer Hängematte übernachten

Camping Zubehör

Mehr zu Reisen & Campingziele

Sonstiges / Magazin & Ratgeber

Letzte Aktualisierung am 25.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Alexandra

Alexandra lebt als Deutsche ganzjährig in Griechenland in einem alten Bus. Sie übernachtet gerne im Zelt unter dem Sternenhimmel und kennt sich bestens mit Camping, Caravaning und allem Drumherum aus. Aus diesem Grund ist sie die ideale Person zur inhaltlichen Kontrolle aller Texte rund um Camping und Outdoor. Hinweis: Alexandra ist ein Redaktionsmitglied und zuständig für das Lektorieren und die Veröffentlichung unserer Texte. Dies bedeutet nicht, dass sie den vorliegenden Text selbst geschrieben hat.

Campingkultur.net
Logo