Campingkocher mit Heizfunktion

23. Oktober 2022

Campingkocher sind praktische Begleiter für Urlaube im Zelt, im Wohnwagen oder für andere Aktivitäten. Die meisten Geräte sind klein und handlich und werden mit Gaskartuschen betrieben. Einige der praktischen Gaskocher verfügen noch über eine zusätzliche Funktion: Versehen mit einem Tool lassen sie sich auch als Heizung verwenden. Das bietet Vorteile für alle, die mit einem Zelt unterwegs sind und keine Möglichkeit haben, auch noch eine Zeltheizung mitzunehmen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Gaskocher mit Heizfunktion sind praktisch und vielseitig einsetzbar.
  • Sie bestehen aus einem Brenner, der mit Gas betrieben wird und der die Hitze auf die Kochstelle überträgt.
  • Einige der Geräte haben einen integrierten Heizstrahler, der gleichzeitig Wärme an die Umgebung abgibt, aber auch separat funktioniert.
  • Bei anderen Gaskochern lässt sich die Heizfunktion durch ein zusätzliches Tool erreichen, das auf den Kochring aufgesetzt wird.
Bestseller Nr. 1
Magnum Gaskocher inkl. Tragekoffer + 8 Kartuschen + Band / Campingkocher 1-flammig *
  • HINWEIS - Aufgrund der aktuellen Mangelsituation und der hohen Nachfrage bei Gaskochern, kann es zu leichten Abweichungen von...
Bestseller Nr. 2
AngebotBestseller Nr. 3
TW24 Campingkocher E190 mit 4 Stechgaskartuschen 190g Butangasbrenner Gaskocher Kartuschenkocher *
  • Gaskocher erfüllt die Anforderung 2009/142/EG - Stechgaskartuschen gefüllt mit Butan entsprechen EN417:2012. Lieferung in...
  • Der praktische Butangasbrenner inklusive 4 Stechgarkartuschen ist der ideale Begleiter für den nächsten Campingurlaub.
  • Für ein punktgenaues Arbeiten lässt sich die Flamme stufenlos einstellen.
Bestseller Nr. 4
Tragbar Solar Radio, Kurbelradio AM/FM Notfallradio mit 10000mAh Wiederaufladbar Powerbank, 3 Modi LED... *
  • 【3 Arte Energiequellen sind erfügbar:】10000mAh wiederaufladbare Batterie, Handkurbel und Solarenergie. Die eingbaute...
  • 【Solid-Empfang im AM / FM Radio】Sie können von AM, FM um die tägliche Vorhersage und Wetter schnell zu erhalten, indem...
  • 【Superhelle Leselampe und Taschenlampe mit 3 Modi 】Das Notfallradio mit Zwei Lampe, eine Taschenlampe und eine Leselampe....
  • 【Notfall-Ladegerät für Mobiltelefon und Lauter SOS-Alarm mit Blinkendem Licht】Wenn Ihr Telefon im Freien keinen Strom...
  • 【Kompass, Handschlaufe und unsere zweijährige Garantie】Ein zusätzlicher Kompass ist sehr hilfreich, um Ihnen die...
AngebotBestseller Nr. 5
SENA Camping Gaskocher mit 4 Gaskartuschen Campingkocher 1-flammig max. Leistung 2,5 KW *
  • Einflammiger Outdoor Gaskocher mit 4 Kartuschen inklusive Koffer
  • Elektronische Piezo-Zündung kein Feuerzeug oder Streichhölzer notwendig
  • Stufenlose Regelung der Hitze ✔ Hohe Leistung bis zu 2,5 Kw ✔ Leicht und kompakt ✔
  • Abmessungen des Campingkocher 34,5 x 28 x 11 cm - Verbrauch ca. 155g/h
  • Optimal für Outdoor, Camping oder Trekking und Rad-Touren
Bestseller Nr. 6
Campingaz Camp Bistro 3 Gaskocher, 1-flammig, Campingkocher, 2.200 Watt Leistung, kompakter Outdoorkocher,... *
  • Kompakt und Leistungsstark: einfach zu bedienender Camping-Kartuschenkocher (2.200 W) mit Piezozündung; stufenlos...
  • Maximale Sicherheit: Doppltes-Sicherungsventil im integrierten Gasregler verhindert versehentliches Ausströmen von Gas
  • Praktisches Design: Betrieb mit Campingaz Gaskartusche CP 250, die während des Betriebs im integrierten Kartuschenfach...
  • Abmessungen: 34 x 28 x 13 cm; Gasverbrauch 160 g/h; Laufzeit 1 h 15 Min; Gewicht 1,5 kg; passend für Topfgrößen 12-26 cm;...
Bestseller Nr. 7
Magnum Gaskocher inkl. 8 Kartuschen/inkl Tragekoffer/Outdoor Gas-/ CampingKocher Camp, 1 flammig, perfekt für den... *
  • Kompakt und Leistungsstark: einfach zu bedienender Tischkocher (2. 100 W) mit Piezozündung; die Flamme ist individuell...
  • Praktisches Design und Schutz: Betrieb mit einer Gaskartusche , die während des Betriebs im integrierten Kartuschenfach...
  • einfach zu transportieren
  • Ideal für Camping, Veranstaltungen oder Wintergarten
  • Maße: 37 x 29 x 13 cm; Gasverbrauch 160 g/h; Laufzeit 1 h 25 Min; Gewicht 1, 8 kg; passend für Pfannen/Topfgrößen 12 - 26...
  • Inkl. 8 Gaskartuschen
Bestseller Nr. 8
Trintion Heizaufsatz für Gaskocher Edelstahl Campingkocher Tragbare Campingwärmer Zeltheizung mit Griff *
  • [Hochwertiges Material]:Aus hochwertigem Edelstahl gefertigt, ist dieses campingkocher rostbeständig, stark, hitzebeständig...
  • [Hoher Thermischer Wirkungsgrad]:Das belüftete Design dieses camping heizung sorgt dafür, dass der Ofen die Wärme für...
  • [Multifunktion]:Die Gasheizung der Zeltheizung verfügt über ein zweischichtiges Design, um Wärmeenergie effizient...
  • [Leicht Zu Tragen]:Dieses campingwärmer ist leicht und einfach zu tragen. Tragbares Design, leicht zu bewegen, die obere...
  • [Einfach Zu Verwenden]: Dieses gaskocher - campingkocher verfügt über eine Ferninfrarotfunktion. Das Design der inneren und...

Hinweis: es handelt sich bei dieser Liste um die Bestseller bei Amazon, die uns automatisch übermittelt werden. Bitte prüfen Sie die Produktbeschreibung genau, wir übernehmen keine Haftung.

Der Gaskocher mit Heizfunktion bestehen aus einem Brenner. Er wird mit Gas aus einer Kartusche oder betrieben einer Gasflasche betrieben. Die hohe Temperatur des Brenners heizt einen Ring aus Metall auf, der dadurch als Kochstelle fungiert.

Die Geräte mit einer Heizfunktion unterscheiden sich deutlich von herkömmlichen Gaskochern für das Camping. Denn diese verfügen über mehrere Brenner bzw. Kochstellen.

Ansonsten gibt es auch die Gaskocher in unterschiedlichen Ausführungen. Bei den meisten handelt es sich um Tischmodelle. Es gibt aber auch kompakte Standgeräte. Die Modelle für den Tisch sind nicht nur kleiner, sondern auch leichter als die größeren Standmodelle. Diese sind in der Regel auch deutlich teurer.

Campingkocher mit Heizfunktion: Das Prinzip

Gaskocher, die zusätzlich noch mit einer Heizfunktion ausgestattet sind, gibt es in unterschiedlichen Varianten, die nach verschiedenen Prinzipien funktionieren. Bei der einfacheren Variante heizt der Brenner ein Modul aus einem Material auf, das die Wärme gut leitet. Es gibt diese dann für eine gewisse Zeit an den Raum ab. die etwas komplexeren Ausführungen funktionieren wie ein Heizstrahler. Dieser wird mit dem Gas aus der Kartusche betrieben.

Variante 1: Der Campingkocher mit dem Heizaufsatz

in dieser Ausführung wird der transportable Gaskocher mit einem kleinen Heizadapter ausgeliefert. Dieser Heizungsaufsatz ist wie ein kleiner Schornstein konstruiert. Er wird ganz einfach auf die Kochstelle aufgesetzt und verwandelt den Koch so in eine Heizung.

Der Aufsatz selbst ist aus einem hochwertigen Edelstahl gefertigt. Das Material ist rostbeständig und robust. Vor allem aber nimmt es Hitze gut auf.

Diese steigt von der Kochstelle nach oben. Dabei wirkt der Aufsatz wie ein Schlot. Die Hitze erwärmt das Metall, innerhalb kurzer Zeit auf 360 Grad. Diese Wärme wird dann an die Umgebung abgegeben.

Zum Schutz vor versehentlichem Berühren ist der Heizzylinder mit einem festen Netz umgeben, das die Wärme weniger gut leitet und bei Berührung keine Verbrennungen verursacht.

Der Heizzylinder hat an seiner Unterseite Schlitze. Beim Aufstellen auf den Gasbrenner rastet er ein und steht deshalb sicher.

Der Campingkocher mit Heizaufsatz erwärmt Räume, die etwa fünf bis sechs Quadratmeter groß sind. Deswegen ist er als Zeltheizung einsetzbar.

Variante 2: Der Campingkocher mit Keramikheizstrahler

Für Räume von bis zu 12 Quadratmetern ist der Campingkocher mit Keramikheizstrahler geeignet. Der Heizstrahler wird direkt von der Gaskartusche aufgeheizt. Er ist fest mit dem Gasgerät verbunden und um 90 Grad schwenkbar. Soll nicht geheizt werden, wird der Strahler heruntergeklappt. Mit einem Kochtopf-Aufsatz versehen, dient er dann als Kochstelle.

Die Heizleistung am Campingkocher kann stufenlos geregelt werden. Ein Schutzgitter verhindert das versehentliche Berühren der aufgeheizten Strahler. Das Gerät eignet sich gut als Wärmequelle in Garagen, Werkstätten, im Wohnwagen oder draußen beim Angeln. oder für den Wohnwagen geeignet. Räume bis zu 12 m³ können damit beheizt werden.

Bei den meisten Modellen dieser Art ist der Anschluss an eine Gasflasche möglich. Das ermöglicht die längere Nutzung bis hin zum Dauerbetrieb.

Der Gasdruck in der Gasflasche wirkt unmittelbar auf die Hitze, die vom Brenner erzeugt wird. Je höher der Druck ist, desto höher ist auch die Hitze. Viele Gaskocher mit Heizfunktion, die auch mit Gasflasche betrieben werden können, haben eine integrierte Sicherheitsfunktion. Sie schützt davor, dass das Gerät bei einem zu hohen Gasdruck explodiert.

Das Prinzip der Gaskartusche

Im Gegensatz zu Gasflaschen sind Gaskartuschen deutlich leichter. Auf einem Campingausflug sind sie deshalb ein perfekter Begleiter für alle, die statt mit einem Wohnwagen mit dem Zelt unterwegs sind.

Die Kartuschen liefern das für das Kochen und Heizen benötigte Gas. In die Geräte werden sie auf verschiedene Arten eingesetzt.

Stechkartuschen. Sie werden beim Anschließen an den Kocher mit einer Spitze angestochen. Das Gas kann so austreten. Diese Stechkartusche muss so lange im Kocher verbleiben, bis das Gas verbraucht ist. Sonst würde es unkontrolliert austreten und sich außerhalb der Kartusche entzünden.

Schraubkartuschen. Diese sind der Standard, da sie gut kompatibel sind. Ihr Vorteil ist außerdem, dass sie zu jeder Zeit auch wieder vom Gaskocher genommen werden können. Die Kartuschen zum Schrauben haben eine Sicherheitsvorrichtung. Diese verhindert, dass Gas im nicht angeschlossenen Zustand ausfließt.

Bajonettkartuschen. Die Kartuschen sind mit einem Ventil versehen. Darüber werden sie bei Bedarf mit dem Gaskocher verbunden und auch wieder getrennt. Auch hier kann kein Gas austreten. Allerdings sind die Bajonettkartuschen nur eingeschränkt kompatibel. Sie können also nicht mit jedem Gaskocher mit Heizfunktion verbunden werden.

Das richtige Zubehör für die maximale Leistung

Gasschlauch. Geräte mit Heizfunktion, die mit ein paar Handgriffen von Kartusche auf Gasflasche umgestellt werden können, brauchen Zubehör. Für den Betrieb mit einer Gasflasche wird etwa ein Gasschlauch benötigt, der das Gas in den Kocher leitet.
Schutz vor Zugluft. Zügige Luft kann die Stärke der Flamme abschwächen. Das führt auch zu einem höheren Verbrauch an Gas. Um Energie zu sparen, empfiehlt sich ein Windschutz, der auch gut gegen Zugluft wirkt. Er schirmt den Gaskocher ab und verhindert, dass die Flamme ausgeht.

Unterschiedliche Betriebsdauer

Bei allen Campingkochern mit Heizfunktion spielt die Brenndauer eine wichtige Rolle, wenn es um die Wahl des passenden Modells geht. Soll das Gerät ein Vorzelt nur in kühlen Abendstunden warm halten, ist eine kleine Gaskartusche ausreichend. Für einen großen Raum, wie etwa eine Werkstatt und den längeren Betrieb ist ein Kocher empfehlenswert, der sich auf eine Gasflasche umrüsten lässt.

  • Eine Gaskartusche liefert etwa 3 bis sieben Stunden Energie zum Kochen und Heizen.
  • Eine Gasflasche versorgt einen Campingkocher mit Heizungsfunktion bis zu 48 Stunden.

Natürlich wird mehr Gas verbraucht, wenn Kocher oder Heizung auf der höchsten Leistungsstufe laufen. Der angegebene Verbrauch bezieht sich auf einen mittleren Betrieb der Geräte.

Die Sicherheit bei Gaskochern mit Heizfunktion

Gaskocher mit Heizfunktion sollten auf Dauer nicht in engen Zelten betrieben werden. In Vorzelten und in geschlossenen Räumen müssen zur Sicherheit wichtige Aspekte beachtet werden.

  1. Grundsätzlich ist für ausreichende Belüftung und einen guten Abzug zu sorgen.
  2. Auch sauerstoffarme Luft und Kohlendioxid können gefährlich sein.
  3. Campingkocher mit Heizfunktion benötigen ausreichend Abstand zu brennbaren Materialien.
  4. Nötig ist darüber hinaus genug Abstand zur Zeltwand.
  5. Die Geräte sollten geprüft und zertifiziert sein. Zu erkennen ist das am Prüfsiegel.
  6. Campingkocher mit Heizung dürfen nur unter Aufsicht verwendet werden.
  7. Es gilt unbedingt zu kontrollieren, dass nach Erlöschen der Flamme kein Gas mehr austritt.

Gasheizer mit Kochfunktion

Fazit

Campingkocher mit Heizungsfunktion sind ausgesprochen praktisch. Am häufigsten werden die 2in1 Geräte als kleine und handliche Kochstellen sowie als Heizkörper für unterwegs genutzt. Gerade beim Campen geht es um möglichst leichtes Gepäck. Die kleinen und mittleren Geräte, die mit Kartuschen betrieben werden, wiegen nicht mehr als drei bis vier Kilo. Es gibt sogar sehr leichte Ausführungen mit einem Gewicht von knapp über zwei Kilo.

Auch interessant…..

Camping Zubehör

Mehr zu Reisen & Campingziele

Sonstiges / Magazin & Ratgeber

Redaktionsleitung

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell