Solarkocher für Camping und Outdoor

Solarkocher sind die ideale Lösung für alle, die gerne beim Camping oder im Outdoor-Bereich unterwegs sind. Denn diese kleinen Helferlein erleichtern das Kochen ungemein und sorgen für leckere Mahlzeiten. Welche Vor- und Nachteile haben Solarkocher, die auch Parabolkocher genannt werden? Was sollte man beim Kauf beachten?

Das Wichtigste in Kürze

  • Solarkocher eignen sich ideal für Camping und Outdoor
  • Parabolkocher sind umweltfreundlich und kostengünstig
  • Ein Solarkocher ist einfach in der Handhabung
  • Beim Kauf eines Solarofens sollte man genauer hinschauen
  • Eine besonders praktische Version ist die Solarkochkiste
Bestseller Nr. 1
GoSun Sport, Tragbarer Solarkocher, fur 1,4L Food, kochen auf die Sonne, ideal fur Camping oder hiking, silber *
  • Schnell: Sie Kochen eine Mahlzeit in nur 20 Minuten und Sie verwenden dabei jeden Tropfen Sonnenschein
  • Vielseitig: backen, kochen und braten
  • Portable: Wird in Sekundenschnelle bereitgestellt und in einem dauerhaften Paket zusammengefasst
  • 82/5000Kraftstofffrei: Keine Propan-Tanks, Holzkohle, leichtere Flüssigkeit oder offene Flamme, um die man sich Sorgen...
Bestseller Nr. 2
YAMO DUDO Tragbarer Solarofenbeutel -Kocher Sonne Outdoor -Camping -Reise -Notfallwerkzeug for Kochen von... *
  • Die Solarofenbeutel ist sehr tragbar - sie faltet sich in eine Tasche für Speichern und Tragen Ihres Kochgeschirrs.
  • 285 ° F - Solarofenpackungen können Temperaturen bis zu 285 ° F erreichen und der Solarofen kocht langsam wie ein...
  • Auf diese Weise konzentrieren Sie sich auf andere Aktivitäten beim Kochen von Lebensmitteln - keine Versammlung...
  • Kochen, wo offene Flammen nicht erlaubt sind. Es ist möglich, auf bestimmten Fahrzeugen zu kochen. (Verantwortungsbewusst...
  • Der Ofen wiegt nur 8 Unzen! Etwa die Größe eines 3-Ring-Bindemittels. Einfach zu tragen, geeignet für Camping, Rucksäcke,...
Bestseller Nr. 3
SOL COOK Ganzjahres-Solarkocher (17) Camper *
  • Die Farbe kann aufgrund von Problemen mit der Zuleitung variieren. Kochen Sie zu jeder Tageszeit, solange die Sonne scheint....
  • Der Kocher besteht aus lebensmittelechtem PP-Flötenbrett. PP ist das wetterfeste Material, das in politischen Rasenschildern...
  • Internationale Produkte haben separate Bedingungen, werden aus dem Ausland verkauft und können sich von lokalen Produkten...
Bestseller Nr. 4
Parabolspiegel,Survival Solar Igniter,Anzündhilfe Für Draußen,Parabolic Mirror Fire,Solar Lighter,Make Reflector... *
  • Package includes: two solar igniters, fire is generated by a parabolic reflector.
  • Material: made of aluminium-plated plastic, durable and light weight
  • Easy to carry: the solar fire is small and easy to carry in your bag when camping.
  • Easy to use: aimed only at sunlight, they even work in the morning when the sun starts to shine.
  • Versatile: ideal for outdoor use, for lighting a fire in your bag when you go camping.
Bestseller Nr. 5
SOLAR BROTHER - Sunlab - Solarkochlabor für Kinder - Sicherer Solarofen + Küchenutensilien - Solarkochen von 40... *
  • Die Werkstatt der kleinen Solarkatzen: Entworfen für kleine Köche, ermöglicht es den Kindern, das Solarkochen auf...
  • Sanfte Solarkochung: Stellen Sie den Solarofen mit der 3 C Lineal (Konzentration, Konservation, Captation), erleben Sie die...
  • Wie funktioniert es? : Legen Sie die Zubereitung in die Schublade, dann schließen Sie sie Positionieren Sie den Ofen vor der...
  • Praktisch und langlebig: Kompakt, robust und leicht (350 g). Dieser coole Solarofen kann überall hin mitgenommen werden, um...
  • Lieferumfang: Dieses Set enthält 9 SREFLECT-Spiegel, 1 Thermometer (Celsius & Fahrenheit), 1 Schälchen, 1 Silikonform in...
Bestseller Nr. 6
Bestseller Nr. 7
MrMapMax Tragbarer Solarofen, 4,5 l, große Kapazität, Solar-Kocher, Outdoor-Ofen, Campingkocher mit Thermometer... *
  • 【Der neueste Solarofen: Der Solarkocher ist so konzipiert, dass er zu allen Jahreszeiten funktioniert, solange die Sonne...
  • Schnell und lecker: Es dauert nur 20 Minuten, um eine Mahlzeit zu kochen, maximale Temperatur 288 °C bei voller...
  • 【Einfach zu bedienen】Der Solarkocher kann in Sekunden aufgebaut und verstaut werden, mit Reißverschluss-Design auf...
  • 【Tragbar & Langlebig】Die äußere Form des Solarofens ähnelt dem einteiligen Design einer Handtasche mit verstellbarem...
  • 【Vielfältige Anwendungsmöglichkeiten】Sie können es überall dort verwenden, wo Sonnenlicht herrscht. Ob Camping im...
Bestseller Nr. 8

Solarkocher – Vor- und Nachteile

Wie bei jeder Art des Kochens gibt es auch bei der Verwendung eines Solarkochers Vor- und Nachteile. Hier sind einige Dinge, die man bei der Auswahl eines Solarkochers berücksichtigen sollte.

siehe passend dazu:  Campingtoiletten-Ratgeber

Vorteile:

  1. Solarkocher sind umweltfreundlich. Sie benötigen keinen Brennstoff, sodass man sich keine Sorgen über Emissionen oder andere Verschmutzungen machen muss.
  2. Sie sind sehr einfach zu bedienen. Man kann sie einfach in die Sonne stellen und der Solarkocher erledigt den Rest!
  3. Solarkocher können überall eingesetzt werden, wo die Sonne scheint – sogar an bewölkten Tagen.
  4. Sie sind tragbar, sodass man sie zum Campen, Picknicken oder wo auch immer man sie verwenden möchte, mitnehmen kann.
  5. Solarkocher sind relativ preiswert.

Nachteile:

  1. Der Garprozess kann länger dauern. Es kann eine Weile in Anspruch nehmen, bis das Essen durchgegart ist, daher sind sie nicht die beste Wahl für schnelle Mahlzeiten.
  2. Sie benötigen genug Sonne, um gut zu funktionieren, daher sind sie in manchen Gegenden oder zu bestimmten Jahreszeiten möglicherweise nicht praktisch.

Tipp: immer in der Nähe bleiben. Grundsätzlich besteht bei einem Solarkocher oder einer Solbarbox eine gewisse Brandgefahr.

Wie funktioniert ein Solarofen?

Ein Parabolkocher ist ein Gerät, das Sonnenstrahlen mittels eines Parabolspiegels (Kollektoren, Reflektoren) bündelt und die Wärmestrahlung zum Kochen oder Braten von Lebensmitteln verwendet werden kann. Solarkocher sind eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Gaskochern oder Holzkochern und eignen sich besonders für Camping- oder Outdoor-Aktivitäten.
Um die Sonnenenergie in Wärmeenergie umzuwandeln, nutzen Solarkocher einen Prozess namens Solarstromthermie. Dabei wird Lichtenergie in Wärmeenergie umgewandelt. Der Solarkocher muss immer in Richtung Sonnenstand ausgerichtet werden und bündelt die Lichtstrahlen auf dem Kochtopf. Das Prinzip ähnelt dem einer Lupe, die durch die Bündelung der Sonnenstrahlen ebenfalls große Hitze auf einen Punkt bringt.

Was kann man damit kochen?

Es gibt noch einen weiteren Vorteil, den viele Menschen nicht bedenken: die Möglichkeit, mit dem Solarkocher reichhaltige Mahlzeiten zuzubereiten.
Wenn man denkt, dass man mit einem Solarkocher nur einfache Gerichte wie Suppen oder Eintöpfe zubereiten kann, dann irrt man. Mit ein wenig Kreativität und Planung lassen sich mit einem Solarkocher ganz normale Mahlzeiten zubereiten, die sättigen und schmecken. Mit einer guten Vorbereitung und dem passenden Kocher lassen sich köstliche Mahlzeiten beim Campen oder anderen Outdoor-Abenteuern zubereiten.

siehe passend dazu:  Die besten Outdoor-Sitzsäcke finden

Tipps für den Kauf eines Solarkochers

Bei der Auswahl eines Solarkochers sollte man einige Dinge beachten:

  1. Verwendungszweck

Bevor man einen Solarkocher auswählt, sollte man sich zunächst überlegen, wofür man ihn eigentlich nutzen möchte. Möchte man damit nur gelegentlich bei schönem Wetter draußen kochen oder möchte man ihn regelmäßig für Outdoor-Abenteuer nutzen? Je nach Verwendungszweck kommen nur tragbare und flexible Modelle infrage.

  1. Größe und Gewicht

Wenn man den Solarkocher nur gelegentlich nutzen möchte, ist es vielleicht nicht so wichtig, dass er besonders kompakt und leicht ist. Möchte man ihn jedoch regelmäßig mitzunehmen, sollte man sich für ein kompakteres und leichteres Modell entscheiden, da dieses einfacher zu transportieren ist. Die Größe entscheidet auch über die Mengen an Wasser und Nahrung, die zubereitet werden können.

  1. Behälter und Zubehör

Wichtig sind auch die mitgelieferten Behälter und Zubehörteile. Manche Modelle haben zum Beispiel einen integrierten Topf oder eine Pfanne, in denen man direkt kochen kann. Andere Modelle haben jedoch keine integrierten Kochutensilien und müssen daher mit separatem Geschirr verwendet werden. Wer sich für einen Solarkocher interessiert, sollte daher auch auf das Zubehör achten und dieses passend zu seinen Bedürfnissen auswählen.

Fazit

Wer auf der Suche nach einem umweltfreundlichen und praktischen Outdoor-Kocher ist, sollte sich einen Solarkocher zulegen. Es gibt verschiedene Modelle und Varianten, sodass für jeden die passende Lösung dabei ist. Vor dem Kauf sollte man sich genau informieren, welcher Solarkocher am besten zu den persönlichen Bedürfnissen passt. Denn nur so kann man die volle Leistungsfähigkeit des Geräts ausschöpfen und die bestmögliche Outdoor-Kocherfahrung erzielen.

siehe passend dazu:  Die passende Campingdecke finden

 

Auch interessant…..

Camping Zubehör

Mehr zu Reisen & Campingziele

Sonstiges / Magazin & Ratgeber

Letzte Aktualisierung am 31.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell

Jenny

Redaktionsmitglied Jenny: Jenny ist Mutter, Hundezüchterin und begeisterte Camperin. Früher hat sie vor allem gezeltet, doch heute, mit Ihren Kindern, ist sie meist im Wohnmobil unterwegs und hat für die Kinder ein Zelt dabei. Mit vielen Jahren Erfahrung lektoriert und korrigiert Jenny zugelieferte Texte und berichtet zudem über ihre persönlichen Vorlieben ebenso gerne, wie über Neuerscheinungen und besonders beliebte Produkte im Bereich Camping und Outdoor. Hinweis: in dieser Box siehst du, wer den Text korrigiert, lektoriert und für die Veröffentlichung aufbereitet hat. Es muss sich nicht zwingend um den Autor handeln.

Campingkultur.net
Logo
preloader